[Rezension] „Die Memoiren der Fanny Hill“ John Cleland

Die Memoiren der Fanny HillInhalt:

Der Roman „Die Memoiren der Fanny Hill“ besteht aus zwei Briefen, in denen Fanny Hill einer anfangs nicht näher bekannten Leserin beschreibt, wie sie zu einem Freudenmädchen wurde. Insgesamt beschreibt das Buch etwa 3 Lebensjahre von Fanny.

Hintergrund:

Cleland schrieb dieses Buch 1749, angeblich während er im Schuldnergefängnis saß. Nach der Veröffentlichung löste dieses Buch heiße Diskussionen und Aufruhr aus, Cleland musste sich sogar in einem Sittlichkeitsprozess verantworten.

Meine Meinung:

Ich stehe diesem Buch etwas zwiegespalten gegenüber: Die Geschichte von Fanny Hill hat mich gut unterhalten und beschreibt viele Dinge, die im 18. Jahrhundert und auch heute noch tabuisiert wurden. So schreckt der Autor auch beispielsweise nicht davor zurück, die Gefahr von Geschlechtskrankheiten und ungewollten Schwangerschaften am Rande zu erwähnen. Auch das Ende, was durchaus moralisch ist und die vorher beschriebenen Inhalte ins rechte Licht rückt, gefiel mir sehr gut.

Auf der anderen Seite merkt man beim Lesen deutlich, dass dieser Roman von einem Mann geschrieben wurde. Die Macht des Mannes und vor allem seiner „Männlichkeit“ wird stets und ständig in den Vordergrund gerückt. Das Leben des Freudenmädchens Fanny Hill wird fast durchweg positiv und lusterfüllt beschrieben. Sicherlich keine realistische Darstellung dieses Berufsfelds.

Sprachlich gesehen ist das Buch durchaus amüsant. Sex wird mit allen möglichen und unmöglichen Worten beschrieben, wobei sich die Wahl der Worte teilweise am Berufsfeld der jeweiligen Männer orientiert (Der Bauer pflügt und der Seemann fischt im Hafen ;)).

Insgesamt ein unterhaltsames Buch, was mit einem gewissen Anstand und Sinn für Humor doch durchaus meinen Geschmack getroffen hat… wobei ich sicherlich weitere 400 Seiten nicht überstanden hätte! :) Ingesamt 6 von 10 Sternen.

stern 6

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s