[Rezension] „Clockwork Angel“ von Cassandra Clare

Clockwork AngelReiheninfo:

The Infernal Devices (dt.: Croniken der Schattenjäger):

  1. „Clockwork Angel“
  2. „Clockwork Prince“
  3. „Clockwork Princess“

Inhalt:

Mit den „Chroniken der Unterwelt“ (engl.: „The Mortal Instruments“) hatte Frau Clare eine tolle Fantasywelt mit vielen liebenswerten Charakteren geschaffen. Endlich gibt es ein neues Buch von ihr, das sich auch mit den Dämonenjägern beschäftigt und zeitlich vor den Chroniken der Unterwelt spielt.

Die Hauptperson des ersten Bandes dieser Trilogie ist Tessa: ein junges Mädchen, das bei ihrer Ankunft in London von zwei bösen Schwestern gekidnappt wird. In der Gefangenschaft wird ihr beigebracht, wie sie ihre Gestalt wandeln kann. Tessa, die bisher nichts von ihren magischen Fähigkeiten wusste, vermisst einfach nur ihr altes normales Leben und vor allem ihren Bruder, wegen dem sie überhaupt nach England gekommen ist. Doch dann gelingt ihr mit Hilfe des Dämonenjägers Will die Flucht. Im Institut der Dämonenjäger versucht sie, das Rätsel um ihre Fähigkeit und ihre Entführung zu lösen.

Meine Meinung:

Wow, wie schön endlich wieder was von Cassandra Clare zu lesen. Dieses Buch hat mich wie auch die drei anderen Bücher von ihr total gefesselt. Wieder gibt es tolle Charaktere, die man trotz aller Macken mögen muss. Schade ist, dass sich die Personen in ihren Eigenschaften recht wenig von Clary, Jace und Co. unterscheiden. Ein kleiner Kritikpunkt an dieser Stelle.

Ansonsten hat mich die Handlung schnell in ihren Bann gezogen. Immer wieder gibt es viele kleine Highlights, bei denen ich gedacht habe: Ich kann jetzt unmöglich aufhören zu lesen!!!

Das einzige, was mir persönlich gar nicht gefiel, ist die Tatsache, dass die Handlung im Jahr 1878 spielt. Ich konnte mich daran einfach nicht gewöhnen und mag die Zeit auch nicht. Das ist aber eine wirklich sehr subjektive Bewertung.

Natürlich endet dieses Buch mit lauter Fragezeichen, Andeutungen und in der Luft schwebenden Vermutungen. Das ist besonders deswegen schlimm, weil der nächste Teil vermutlich erst im nächsten Jahr erscheinen wird.

Frau Clare: ICH WILL DEN ZWEITEN TEIL!!!!! Um für die nächsten beiden Bände noch Luft nach oben zu haben, gebe ich dem Buch 8 von 10 möglichen Sternen. 🙂

stern 8

Anmerkung: Jetzt, etwa 3 Jahre später (beim Kopieren der Rezension) muss ich feststellen, dass ich das Buch viel schlechter in Erinnerung habe. Interessant!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s