[Rezension] „Das Tal 1.4. Die Prophezeiung“ von Krystyna Kuhn

das tal 4Reiheninfo:

  1. „Das Tal 1.1. Das Spiel“
  2. „Das Tal 1.2. Die Katastrophe“
  3. „Das Tal 1.3. Der Sturm“
  4. „Das Tal 1.4. Die Prophezeiung“
  5. „Das Tal 2.1. Der Fluch“
  6. „Das Tal 2.2. Das Erbe“
  7. „Das Tal 2.3. Die Jagd“
  8. „Das Tal 2.4. Die Entscheidung“

Achtung, diese Rezension kann Spoiler zu den vorherigen Bänden enthalten!

Inhalt:

Diesmal scheint Benjamin wirklich völlig abgedreht zu sein. Während er sonst durch die Drogen, die er zu sich nimmt, fröhlich und lustig wird, ist er diesmal aggressiv, redet scheinbar unverständliches Zeug und muss schließlich ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Um ihm zu helfen, machen sich Katie, Robert und David gemeinsam auf und verfolgen die letzten Spuren Benjamins. Dabei stoßen sie auf weitere Geheimnise, die das Grace College betreffen, aber endlich auch mal auf ein paar Erklärungen.

Meine Meinung:

An den letzten Teil der ersten Season von der Tal-Reihe hatte ich hohe Erwartungen. Meiner Meinung nach musste die Autorin zeigen, dass sie die vielen gesponnen Fäden schlussendlich zusammenführen kann und zumindest für einige der mysteriösen Vorkommnisse im Tal eine Erklärung bieten.

Leider ist ihr das für mein Dafürhalten nur ausreichend gelungen. Dieser Band hat im Vergleich zu den anderen den deutlichsten Bezug zur Vergangenheit, in der einige Studenten spurlos auf dem Ghost verschwanden. Doch als Leser der ersten Bände wissen wir, dass einige davon nicht verschwanden, unter den Lebenden weilen und sogar mit unseren heutigen Studenten verwandt sind. Die Auflösungen, die Frau Kuhn den Lesern bietet, beziehen sich fast ausschließlich auf die Vergangenheit. Das ist mir nicht ganz genug.

Abgesehen davon war ich froh, wieder meine Katie aus dem zweiten Teil als eine der Hauptpersonen zu haben. Auch Robert als eine der leitenden Charaktere hat mir gut gefallen. In ihm steckt doch mehr, als die meisten zunächst erwarten. David ist für mich bisher sehr nichts sagend, hoffentlich ändert sich das noch.

Ich hatte das Gefühl, dass dieses Buch, auch vom Schreibstil her, nicht ganz an die anderen Bücher heranreicht. Es war irgendwie nicht ganz so spannend und atmosphärisch dicht, aber das ging mir leider annähend auch schon beim dritten Teil so. Insgesamt gibt es von mir 6 von 10 Sternen.

 stern 6

Das Tal 1.4. Die Prophezeiung – Krystyna Kuhn – Taschenbuch – 269 Seiten – 9,95 € – ISBN-13: 978-3401065328 – erschienen: Februar 2011 (Arena)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s