[Rezension] „Die Auswahl. Cassia & Ky 1“ von Ally Condie

Die AuswahlReiheninfo:

Cassia & Ky:

  1. „Die Auswahl“
  2. „Die Flucht“
  3. „Die Ankunft“

Inhalt:

Cassia ist siebzehn und endlich ist ihr großer Tag da – das Paarungsbankett. Endlich erfährt sie, welchen Partner sie heiraten wird. Denn das System ermittelt anhand verschiedener Daten den idealen Partner für jedes Mitglied der Gesellschaft.

Als Cassia erfährt, wer ihr idealer Partner ist, ist die Freude und Überraschung groß, denn sie kennt ihn im Gegensatz zu den meisten anderen Mädchen schon: Es ist ihr bester Freund Xander. Doch als sich Cassia den Mirkochip mit allen relevanten Daten zu ihrem Partner ansehen will, erscheint nicht Xanders Foto auf dem Bildschirm, sondern das eines anderen Jungens: Ky. Und so unwahrscheinlich das auch ist: auch diesen Jungen kennt Cassia.

Ihr wird zwar versichert, dass dies ein Versehen war, doch Cassia wird unschlüssig. Immer wieder fühlt sie sich von Kys ruhiger und geheimnisvoller Art angezogen und Cassia muss sich die Frage stellen: Kann das System wirklich entscheiden, wen man liebt?

Cassias Zweifel daran und auch am System insgesamt werden immer größer…

Meine Meinung:

Dieses Buch wird im Moment gefühlt auf jedem zweiten Blog rezensiert. Es ist also wirklich in aller Munde. Und nun endlich auch in meinem. Eigentlich wollte ich mir das Buch gar nicht selber kaufen, sondern von einer Freundin leihen. Durch Zufall (auch akute Bücherkaufsucht genannt) landete es doch in meinem Besitz und ich muss sagen: Das ist auch gut so. Ich hätte mich sehr geärgert, wenn ich dieses tolle Buch nicht selber im Regal stehen hätte.

Hierfür gibt es wirklich viele Gründe:

Zum einen liebe ich den Schreibstil von Ally Condie: Leicht und sanft fließt die Handlung dahin. Schon nach den ersten Seiten war ich mittendrin. Das System an sich ist etwas ungewöhnlich, reiht sich die Geschichte doch in die vielen aktuellen Dystopien ein. Doch die Autorin macht es dem Leser leicht, die richtige Menge an kurzen Erklärungen an der richtigen Stelle.

Außerdem ist die Handlung um einiges vielschichtiger als es im ersten Moment erscheint. Es geht in der Geschichte nicht nur um die langsame Annäherung von Cassia & Ky, sondern viel mehr um das Gesellschaftssystem an sich, um Liebe und Freundschaft, um die Familie, um Verrat und Intrigen. Einfach toll!

Zu guter Letzt muss ich meiner Freundin Eva zustimmen, die das wunderschöne Cover des Buchs gelobt hat. Besonders schön ist wirklich, dass das Buch auch ohne Schutzumschlag so toll aussieht, denn ein Großteil des Schutzumschlag-designs befindet sich auch auf dem Buch an sich. Ich freue mich schon, alle drei Bände in meinem Regal stehen zu haben. Leider dauert es ja bis zum Folgeband noch bis zum November 2011 und dann erscheint der zweiten Teil auch erst auf englisch.

Also: eine absolute Leseempfehlung an alle Freunde von Jugendbuchdystopien mit einem Hauch von Romantik und Liebe! Volle Punktzahl: 10 Sterne!

stern 10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s