[Rezension] „Die Sünde der Engel“ von Charlotte Link

Die Sünde der EngelInhalt:

Zum Inhalt lässt sich an dieser Stelle schwer etwas sagen, ohne viel zu verraten…

Im Mittelpunkt der Handlung steht eine etwas zerrüttete Familie: Die Mutter hatte ewig eine Affäre mit ihrer großen Liebe. Der Vater versucht zu verdrängen. Die beiden mittlerweile erwachsenen Zwillingssöhne wissen von dieser Affäre. Einer der beiden Söhne befindet sich in einer psychiatrischen Klinik, weil er ein Verbrechen begangen hat.

Durch eine Reihe von Ereignissen schlägt die Vergangenheit wieder hoch und zeigt, welche enormen Auswirkungen sie auch auf die Gegenwart haben kann.

Meine Meinung:

Charlotte Links Bücher sind recht eindeutig entweder in die Sparte der Gesellschaftsromane oder in die Reihe der psychologischen Spannungsromane einzuordnen (sagt zumindest auch Wikipedia 🙂 ). Den ersten Typ der Bücher von dieser Autorin lese ich gar nicht gerne, den zweiten allerdings schon. „Die Sünde der Engel“ ist einer von diesen und so habe ich seit Jahren mal wieder ein Buch von Frau Link gelesen. Leider muss ich sagen, dass das Cover das beste am ganzen Buch ist. Eigentlich passiert sehr wenig, weswegen es mir auch schwer fiel, zum Inhalt mehr zu schreiben. Die Auflösung der Geschichte war mir schon viel zu früh klar, so dass ich das Buch auch mit wenig Spannung gelesen habe.

Eindeutig ein sehr schwacher Roman der Autorin, eigentlich aus dem Jahr 1995, der nun seit 2009 in neuem Gewand (sprich: neuem Cover) zum Kauf angeboten wird.

Leider nur 3 von 10 Sternen für diesen handlungsarmen und leicht durchschaubaren Roman von Frau Link.

stern 3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s