[Rezension] „Gejagt – House of Night 5“ von Cast & Cast

GejagtReiheninfo:

  1. “Gezeichnet”
  2. “Betrogen”
  3. “Erwählt”
  4. “Ungezähmt”
  5. “Gejagt”
  6. “Versucht”
  7. “Verbrannt”
  8. “Geweckt”
  9. “Bestimmt”
  10. “Verloren”

Achtung, die Rezension enthält Spoiler zu den vorherigen Bänden!

Inhalt:

Für Zoey und ihre Vampyrfreunde wird es immer schlimmer: Die Hohepriesterin Nerefret hat sich von Nyx abgewendet und bezieht nun ihre Macht aus dem Bösen. Kalona, anscheinend ein gefallener Gott aus alten Zeiten, regiert das House of Night und zieht alle in seinen Bann. Gerade noch ist es Zoey und ihren Gefährten gelungen, in die unterirdischen Gänge zu fliehen, doch schon bald werden sie gezwungen in das Vampyrinternat zurückzukehren.

Meine Meinung:

Rezensionen zu Büchern aus langen Reihen zu schreiben, ist nicht immer ganz einfach. So habe ich jedes Mal das Gefühl, alles schon gesagt zu haben. Auch in diesem Band ist fast alles so wie in den Vorgängern: die Handlung spitzt sich immer weiter zu, wird immer dramatischer. Während des Lesens trifft man alte Freunde und Bekannte, aber auch alte Feinde wieder. Insbesondere Zoeys Großmutter liegt mir sehr am Herzen. Die beiden Autorinnen haben es geschafft, diese so zu beschreiben, dass ich jedes Mal eine Gänsehaut bekomme, wenn die Großmutter auch nur eine winzig kleine Rolle spielt.

Wie auch schon im letzten Band verbindet die Handlung mehr und mehr nicht nur Vampyrgeschichten mit eventuellen Horrorelementen (in Form der untoten Vampyre), sondern bezieht auch nur alte indianische Sagen und ebensolche Fabelwesen in Form der Rabenspötter. Mittlerweile habe ich mich aber an diese neuen Elemente gewöhnt und finde die Geschichte weiterhin spannend mit all ihren überraschenden Wendungen.

Ein kleiner Kritikpunkt bleibt Zoeys Art mit ihren Jungs- und Männergeschichten umzugehen. Ich hab mich beim Lesen oft gefragt: Hat sie denn nie was gelernt? Wieder gibt es für Zoey Unklarheiten, wen sie den nun liebt und mit wem sie zusammen sein will.

Trotzdem gebe ich gerne 8 von 10 Sterne und bin mir sehr sicher, dass ich diese Reihe zuende lesen werde. Ich muss doch unbedingt wissen, was die Autorinnen sich noch alles ausdenken, um insgesamt sieben weitere Bücher zu füllen.

stern 8

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s