[Rezension] „Der Schmetterlingssammler“ von Joel Haahtela

Der SchmetterlingssammlerInhalt:

Als dem Ich-Erzähler eröffnet wird, dass er von einem Mann namens Henri Ruzicka ein Haus geerbt hat, kann er mit diesem Namen nichts anfangen. Um eine mögliche Verbindung zwischen ihm und dem Verstorbenen zu finden, sucht er im Haus von Henri nach Hinweisen. Doch neben ein paar Briefen und einer Postkarte mit seinem eigenen Namen darauf, findet er vor allem eine überwältigende Schmetterlingssammlung.

Doch er gibt nicht auf und versucht, mehr aus dem Leben des unbekannten Henri Ruzicka zu erfahren. Auf der Suche nach der geheimnisvollen Verbindung befindet er sich gleichzeitig auf der Suche nach sich selbst.

Meine Meinung:

Lange Zeit liegt dieses Buch, das ich irgendwann einmal von einem Mängelexemplartisch gerettet habe, schon auf meinem SUB. Vor einiger Zeit habe ich schon mal begonnen es zu lesen und es dann doch wieder ins Regal gestellt.

Denn für dieses Buch muss man in der richtigen Stimmung sein. Das Buch ist sehr sanft, die Geschichte darin zart und besteht mehr aus Erinnerungen als auch tatsächlicher Handlung. Während seinen Bemühungen, Henri Ruzicka etwas näher zu kommen, trifft der Ich-Erzähler auf Anna, deren Namen er von Briefen aus Henris Haus kennt. Annas Geschichte gestaltet einen wunderschönen Teil des Buches, der vor Weisheit nur so strotzt. Ich habe deswegen insbesondere die Mitte des Buches unheimlich gern gelesen. Mehrere Male sogar habe ich meiner Mutter Zitate aus dem Buch vorgelesen, denn sie bergen so viel Wahres oder einfach auch nur kleine Anekdoten, die mich zum Schmunzeln gebracht haben.

Zum Schluss hin möchte man auch als Leser unbedingt wissen, ob es eine Verbindung zwischen den beiden Männern gibt und welcher Art diese sein kann.

Das tatsächliche Ende der Geschichte kam für mich zwar sehr überraschend, hat mich allerdings dennoch überzeugt.

Ich denke, dass dieses Buch nicht für jeden Lesegeschmack geeignet ist. Man darf keine zu großartige Handlung erwarten. Doch wer in der richtigen Stimmung für dieses Buch ist, bekommt eine zarte Atmosphäre, viel Weisheit und eine bemerkenswerte Lebensgeschichte geboten. Ich vergebe gute 6 von 10 Sternen.

stern 6

Der Schmetterlingssammler – Joel Haahtela – Taschenbuch – 176 Seiten – 7,95 € – ISBN-13: 978-3492253901 – erschienen: März 2009 (Piper)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s