[Blick ins Regal] Regalfach 1

Unter dieser Kategorie möchte ich euch (mehr oder weniger regelmäßig ^^) meine Regalfächer zeigen und vorstellen. Zusätzlich zu den Fotos bietet sich dann nämlich die Gelegenheit aus jedem Regalfach ein Buch speziell rauszugreifen und etwas mehr dazu zu sagen. So bekommen auch all die heimlichen Lieblinge Beachtung, die ich vor meiner Blogzeit gelesen habe. (Vielleicht wird es Wochen geben, wo ich auch zu mehreren Büchern kurz was sagen möchte, mal abwarten.)

Kurz zur Sortierung innerhalb meiner Regale: Ich habe die Bücher nach Genre (Belletristik – Jugendbuch – Krimi/Thriller – Fantasy) und innerhalb davon alphabetisch nach Autoren sortiert. Fast jedes Mal, wenn Nanni hier ist, findet sie ein Buch, das ich falsch einsortiert habe, aber eigentlich beherrsche ich das Alphabet – ich wollte das nur nochmal angemerkt haben.

Ich freue mich natürlich, wenn ich mit euch über die verschiedenen Bücher aus meinem Regal ins Gespräch komme. Also los: kommentiert, fragt (falls ihr Titel nicht erkennen könnt), meckert, wundert euch über meinen Buchgeschmack, sagt, was ihr schon immer sagen wolltet!

Sooooo, lange Rede, kurzer Sinn, hier ist mein erstes Regalfach:

1

So, das Buch, was mich hier am meisten begeistert hat, ist

„Mutter Courage und ihre Kinder“ von Bertold Brecht.

Ich habe Brecht und seine Theorie des Epischen Theaters als Thema einer meiner Examensprüfungen gehabt und war absolut fasziniert davon, mit welchen Mitteln Brecht den Zuschauer oder eben heutzutage auch den Leser in seinen Bann zieht und auf gewisse Dinge aufmerksam macht. Hierbei ist vor allem der Verfremdungs-Effekt (V-Effekt) zu nennen, bei dem Brecht z.B. altbekannte Lieder nimmt und diese so umdichtet, dass der Zuschauer/Leser auf die veränderten Inhalte besonders aufmerksam wird. Für mich wurde dies in „Mutter Courage“ besonders deutlich, deswegen kann ich mich so für dieses Werk begeistern.

Ich hoffe, mein kleiner Exkurs in die Literaturwissenschaft hat niemanden abgeschreckt. Da ich ansonsten keine Ahnung von Literatur habe, werden die nächsten Blicke ins Regal sicherlich anders ausfallen – keine Sorge!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s