„Das Lied von Eis und Feuer 2: Das Erbe von Winterfell“ von George R. R. Martin

Das Erbe von WinterfellReiheninfo:

  1. “Die Herren von Winterfell”
  2. “Das Erbe von Winterfell”
  3. “Der Thron der Sieben Königreiche”
  4. “Die Saat des goldenen Löwen”
  5. “Sturm der Schwerter”
  6. “Die Königin der Drachen”
  7. “Zeit der Krähen”
  8. “Die dunkle Königin”
  9. “Der Sohn des Greifen”
  10. “Ein Tanz mit Drachen”

Weitere Bände sind in Arbeit.

Die Rezension kann leichte Spoiler zum ersten Teil enthalten!

Klappentext:

Eddard Stark, der Lord von Winterfell, ist dem Ruf seines Königs und alten Freundes Robert Baratheon gefolgt und hat seine kalte Heimat im hohen Norden verlassen, um als Hand – als Roberts Berater und Stellvertreter – zu dienen. Eddard ist ein geradliniger, tapferer und aufrechter Mann, der sich jeder Gefahr mit dem Schwert entgegenstellen würde – doch die Ränke der Mächtigen bei Hof sind nichts, was man mit einem Schwert bekämpfen kann. Auch dann nicht, wenn man die Hand des Königs ist … (Quelle: Blanvalet)

Meine Meinung:

Ich habe schon angekündigt, dass ich zu den Büchern immer nur – wenn überhaupt – kurze Leseeindrücke schreiben möchte, weil ich mich sonst nur wiederholen werde. Das kommt mir gerade sehr gut zupass, denn das Buch habe ich schon vor einigen Monaten gelesen und kann mich nicht mehr ganz detailliert erinnern.

Was ich noch weiß: Ich habe auch den zweiten Band voller Begeisterung gelesen. Langsam kommt das fantastische Element etwas mehr heraus, aber wirklich immer noch ziemlich dezent. Grundsätzlich liest sich auch dieser Teil noch wie ein spannender Mittelalterroman mit den typischen Intrigen, Kriegen und Bündnissen.

Was ich schon jetzt gleichzeitig zu schätzen und zu fürchten gelernt habe, ist die Tatsache, dass Martin mit seinen Charakteren absolut nicht zimperlich umgeht. So weiß man nie, wem welches Schicksal zustößt, was das Lesen unheimlich spannend macht (aber zuweilen auch traurig).

Insgesamt: ein toller zweiter Band, den ich gerne gelesen habe. Kurz und knapp vergebe ich wieder 8 von 10 Sternen.

stern 8

Das Lied von Eis und Feuer 2: Das Erbe von Winterfell – George R.R. Martin – Taschenbuch – 544 Seiten – 15,00 € – ISBN-13: 978-3442267811 – erschienen: März 2011

Advertisements

3 Gedanken zu “„Das Lied von Eis und Feuer 2: Das Erbe von Winterfell“ von George R. R. Martin

    • Ja, das kann ich mir auch gut vorstellen. So bleibt es eben wirklich spannend, wer am Ende überlebt.
      Ich bin erst beim vierten Band (auf deutsch) und kann mir nur denken, dass es vermutlich in diesem Stil weitergeht 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s