„Nick & Norah – Soundtrack einer Nacht“ von Rachel Cohn & David Levithan

Nick & NorahKlappentext:

Nick: »Das klingt jetzt vielleicht etwas seltsam, aber könntest du für die nächsten fünf Minuten meine Freundin spielen?«

Norah: Als Antwort auf seine Frage lege ich meine Hände um seinen Hals und ziehe sein Gesicht zu mir runter.

Aus fünf Minuten werden sieben und dann eine ganze Nacht, in der Nick & Norah durch Clubs und Straßen ziehen, sich verlieren, verlieben und sich alles erzählen. ER, Bassist und Songschreiber einer New Yorker Under-groundband, immer noch nicht über Tris hinweg. SIE, Tochter eines Musikproduzenten, noch immer an der Trennung von Tal knabbernd, die bei IHM erstmals erfährt, was eine aufregende Romanze wirklich bedeuten kann… (Quelle: cbt)

Meine Meinung

Mein Leseeindruck zu diesem Buch wird vermutlich eher kurz ausfallen, einfach weil es zu dem Buch nicht übermäßig viel zu sagen gibt, außer dass es wirklich wunderschön ist.

Die Geschichte wird abwechselnd aus Nicks und Norahs Sicht erzählt. In kurzen Kapiteln wechseln sich die beiden ab, dem Leser einen Eindruck von einen Nacht zu geben. So hat man direkt Einblicke in ihre Gedanken und Gefühle, schüttelt über das eine oder andere Missverständnis den Kopf oder schlägt die Hände über den Kopf zusammen, weil man genau weiß, wie die Reaktion von Nick wohl bei Norah ankommt (und andersrum natürlich).

Der Untertitel „Soundtrack einer Nacht“ deutet es schon an: In diesem Buch geht es viel um Musik. Nick und Norah lieben sie beiden, schmeißen mit Songtiteln um sich (ich kannte übrigens keinen einzigen) und verlieren sich in Liedern.

Letztendlich ist dieses Buch eine wunderschöne Liebesgeschichte zwischen zwei jungen Menschen, die beide verletzt und immer noch an ihren Expartnern hängend Angst davor haben, sich jemand Neuem zu öffnen. Wie gerne wäre man selber noch mal so jung und würde eine solch emotionale und aufregende Nacht durchmachen!!! Für die schöne Liebesgeschichte, die Art wie die beiden Autoren schreiben und für die vielen Gefühle von Angst über Unsicherheit bis hin zum ersten Verliebtsein gibt es von mir gute 8 von 10 Sternen.

stern 8

Weitere Bücher, die die beiden Autoren gemeinsam verfasst haben:

  • „Naomi & Ely – die Liebe, die Freundschaft und alles dazwischen“
  • „Dash & Lilys Winterwunder“

Nick & Norah – Sountrack einer Nacht – Cohn & Levithan – Taschenbuch – 224 Seiten – 6,95 € – ISBN: 978-3-570-30513-3 – erschienen: März 2008 (cbt) – Altersempfehlung: ab 12 Jahre (eher etwas älter)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s