[Bücherfreunde] Das Treffen mit Mila Lippke

Und weiter geht’s mit den Berichten vom lit.COLOGNE Wochenende!

Nachdem Eva, Nanni und ich am Samstag in der Mayerschen durch die Jugendbuch- und Fantasybücher gestöbert hatten, trafen wir uns dort mit der Autorin Mila Lippke, die Nanni über ihren Gemeinschaftsblog „Die Seitenspinnerinnen“ kennt. Treffpunkt war die Jugendbuchabteilung. Wir standen dann auch sehr passend, wie Mila bemerkte, vor den „Hanni und Nanni“-Büchern.

Das Treffen lief von Anfang an sehr herzlich und ungezwungen ab. Nachdem wir in der Mayerschen noch die erworbenen Bücher zahlten und Mila meine tollen blauen Stiefel bewunderte (spätestens da hatte ich sie schon ins Herz geschlossen ), gingen wir gemeinsam in ein Café und plauderten, als wären wir alte Bekannte. Zwar erzählte Mila kurz auch etwas über ihre Arbeit als Buch- und Drehbuchautorin, aber größtenteils sprachen wir über ganz alltägliche Themen, lachten gemeinsam und fühlten uns einfach wohl.

Als Mila dann nach 1,5 Stunden noch weiter musste, blieb uns noch kurz Zeit, ein schönes Erinnerungsfoto zu machen und festzustellen, dass wir so ein Treffen unbedingt wiederholen müssen!

Mila

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s