[Rund um’s Buch] SERAPH 2013 – Die Gewinner

SERAPH Gewinner

In der Kategorie des Besten Debüts haben gleich zwei Autoren mit ihren Büchern den ersten Platz belegt und so können sich sowohl Mechthild Gläser mit „Stadt aus Trug und Schatten“ als auch Jan Oldenburg mit „Fantastik AG“ über den Sieg freuen!

Den Preis für das Beste Buch bekam Kai Meyer für „Asche & Phönix“.

Da ich noch keines der Bücher hiervon gelesen habe (seit Freitag liegt zumindest „Stadt aus Trug und Schatten“ auf meinem SUB ), kann ich dazu wenig sagen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s