[Montagsfrage] Welches Buch sollte unbedingt verfilmt werden?

montagsfrage_bannerUhhh, eine schwierige Frage, denn oftmals entsprechen Filme nicht den Vorstellungen zu Büchern und vor allem Charakteren, wie ich sie im Kopf habe. So ist meine Lieblingsfigur in den Harry Potter Büchern zum Beispiel Sirius Black. Von der filmischen Umsetzung war ich dann total enttäuscht. Also finde ich es grundsätzlich fast immer schwierig, wenn Bücher, die mir am Herzen liegen, verfilmt werden.

„Die Tribute von Panem“ fand ich ganz gut und ich bin auch gespannt auf „City of Bones“, aber das ist ja eigentlich nicht die Frage. 🙂

Also, wenn es gut gemacht wäre, dann würde ich natürlich eine Verfilmung der Dämonen-Reihe von Peter V. Brett gut finden („Das Lied der Dunkelheit“ usw.), denn der Tätowierte Mann aka Arlen Strohballen… hrrr! 😀 (Ich glaube, zu diesem Thema gibt es jetzt schon zig Einträge auf meinem Blog. 😀 )

Ansonsten: „Gut gegen Nordwind“, so lange immer nur die Laptops mit den Mails und dem Originaltext gezeigt werden. 😀

Advertisements

6 Gedanken zu “[Montagsfrage] Welches Buch sollte unbedingt verfilmt werden?

  1. Oh, danke für den Tipp 🙂 , aber „Gut gegen Nordwind“ ist tatsächlich so ein Herzensbuch von mir, dass ich es total ernst meinte, dass ich nur den Mails würde lesen wollen 😀
    Kennst du denn die „Verfilmung“?

  2. „Gut gegen Nordwind“ hab ich (ebenso wie die Fortsetzung) im Theater gesehen und fand die Schauspieler so toll und passend, dass Leo und Emmi jetzt für immer ein Gesicht in meinem Kopf bekommen haben. Ich war da vorher auch skeptisch, ob es sich auf der Bühne umsetzen lässt, aber es war wirklich super – und die Aufzeichnung davon lohnt sich durchaus auch.

    • Ach, da hast du ja großes Glück gehabt, dass es für dich passte. Es reizt mich ja schon, mir das anzusehen, wenn du auch so positiv davon sprichst, aber ich habe echt zu große Angst, dass mir das die Bücher kaputt macht.
      Vor allem auch, weil ich die Hörbücher echt oft gehört habe und nun natürlich auch die Stimmen von Christian Berkel und Andrea Sawatzki im Kopf habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s