[Rezension] „Sturm. Die Chroniken von Hara 4“ von Alexey Pehov

SturmReiheninfo:

  1. „Wind“
  2. „Blitz“
  3. „Donner“
  4. „Sturm“

Achtung: Die Rezension enthält Spoiler zu den vorherigen Bänden!

Klappentext:

Der Kampf des Imperiums gegen die Nekromanten ist entbrannt. Doch bevor Ness und seine Gefährten in die Schlacht ziehen, müssen sie sich aus den Klauen der eisigen Berge befreien. Aber der Winter fordert grausame Opfer und lässt neue Zweifel gedeihen. Wird das Bündnis zwischen Licht und Schatten halten? Werden die Gefährten das Dunkel in ihrer Nähe ertragen können? Und welch entsetzliche Geheimnisse verbergen sie bis zuletzt voreinander? Ness und Thia, Shen und Rona – zusammen werden sie über das Schicksal Haras und der Magie entscheiden. (Quelle)

Meine Meinung:

Hier ist er: der fulminante Abschluss der Chroniken von Hara!

Ich mag diese Reihe einfach sehr gerne, sie ist in meinen Augen auch um Längen besser, als die Chroniken von Siala. Ich habe in den Rezensionen zu den ersten Bänden schon davon geschwärmt, dass sich Pehov hier einiges neues hat einfallen lassen. Fantastische Kreaturen, die eben nicht in jedem dritten Fanatsybuch vorkommen, eine spannende Geschichte und tolle Charaktere machen den Charme eines jeden Buches aus!

Im letzten Band der Chroniken von Hara kommt es selbstverständlich zum finalen Kampf um Hara! Wer wird gewinnen? Die Nekromanten gemeinsam mit den Verdammten oder das Imperium, das Ness, Shen und Rona auf seiner Seite hat? Und welche Rolle wird die Verdammte Thia in dieser Schlacht spielen?

Neben den altbekannten Charakteren spielt eine junge Schreitende aus dem dritten Band hier eine größere Rolle und bekommt sogar ihre eigene Geschichte. Das hat mir sehr gut gefallen und passt in meinen Augen auch wirklich gut. Spannend bei Pehov ist immer wieder sein Umgang mit liebgewonnen Charakteren. Man kann nie genau sagen, ob am Ende alle überleben, denn er geht nicht unbedingt zimperlich mit ihnen um. So kann man sich beim Lesen eben nicht entspannt zurücklehnen, sondern muss um jede einzelne Person zittern und bangen.

Etwas irritiert hat mich das Ende des Buches. Ich habe es verstanden und gewisse Einzelheiten auch schon geahnt. Mich würde interessieren, wie es Lesern ging, die die andere Reihe von Pehov (Chroniken von Siala) nicht kennen.

Ich stelle dieses Buch mit einem lachenden und einem weinenden Auge ins Regal: Lachend, denn ich habe in Hara wirklich schöne Lesestunden verbracht. Weinend, denn meine Reise mit den so unterschiedlichen Weggefährten ist nun vorbei. Ich würde mich über ein Wiedersehen mit dem ein oder anderen in einem anderen Buch von Pehov doch sehr freuen! 8 von 10 Sterne.

stern 8
Sturm. Chroniken von Hara 4 – Alexey Pehov – Klappbroschur – 512 Seiten – 16,99 € – ISBN: 978-3-492-70272-0 – erschienen: Oktober 2013 (Piper)

Advertisements

2 Gedanken zu “[Rezension] „Sturm. Die Chroniken von Hara 4“ von Alexey Pehov

  1. Hallo lieber Blogger,

    ich habe Ihren Eintrag auf Piper-Fantasy gefunden und habe Pehovs Tetralogie „Die Chroniken von Hara“ via Audible durch das Flexi-Abo sehr günstig hören können und bin absolut begeistert, sodass ich mir nun (ebenfalls bei Audible) den ersten Teil der Trilogie von „Die Chroniken von Siala“ gesichert habe, auch wenn ich bereits jetzt die starken Charaktere aus Hara vermissen werde – ungeschlagen ist Tia bzw. Typhus, wobei ich auch gleich bei einer Frage wäre:
    [Edit: Frage wegen Spoilergefahr gelöscht]
    Leider ist in Deutschland das Pehov-Forum noch nicht so groß und ich finde diese Frage eben sehr spannend.

    LG
    Dawid

    • Hallo Dawid,

      ich habe deine Frage aus dem Kommentar gelöscht, weil sie sonst Leute, die die Bücher noch nicht gelesen haben, total spoilern würden. Dabei bitte ein bisschen aufpassen. 🙂
      Ich kann sie dir ehrlich gesagt, gerade auch nicht beantworten, weil ich das Buch so detailliert nicht mehr im Kopf habe. Ich persönlich habe es nicht so empfunden, sondern dachte, dass die entsprechende Person, um die es in deiner Frage geht, tatsächlich einfach gestorben ist. Aber das muss nichts heißen. 😉
      Hoffe, du findest noch Antworten auf deine Frage. LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s