[Momentaufnahme] Zwischen Bett und Schreibtisch

Ich glaube, gerade gehen sämtliche Krankheiten (von Magen-Darm über Erkältung und Halsschmerzen bis hin zur ausgewachsenen Grippe) um. Gestern hatte es mich auch erwischt und ich habe den Tag mit Hals- und Kopfschmerzen, Ingwertee und Nüssen im Bett verbracht. Begleitet haben mich dabei, die ersten beiden Bände der „Monument 14“-Reihe, die mir wirklich gut gefällt. Ich freue mich schon, heute Abend den dritten Band zu lesen. Jetzt sitze ich aber erstmal am Schreibtisch und werde langsam mit den Vorbereitungen für meine Prüfung zum zweiten Staatsexamen (39 Tage noch) beginnen.

Ich habe aber fest vor, morgen mein Sonntagsgeplauder zu schreiben und in der kommenden Woche endlich mal wieder eine Rezension zu veröffentlichen. Wird ja auch Zeit!

Advertisements

7 Gedanken zu “[Momentaufnahme] Zwischen Bett und Schreibtisch

  1. Derzeit habe ich auch das Gefühl, dass rundherum alle krank sind. Ich fühle mich gerade auch ziemlich angeschlagen und hoffe nur, dass ich wenn, dann erst morgen Abend krank werde, da ich dieses Wochenende Dienste habe.
    Ich wünsche dir eine gute Besserung!

      • Irgendwo zwischendrin … weder richtig fit noch richtig krank. Immerhin hab ich aber morgen frei und stresse mich nicht auch noch mit dem Gedanken „ich darf auf keinen Fall krank werden, ich hab Dienst“.
        Ich wünsch dir weiterhin eine gute Besserung!

  2. Nun, es ist Februar … natürlich sind da alle krank. 😉 Ich wünsche dir gute Besserung – pass gut auf dich auf, gerade wenn jetzt wieder der nächste Prüfungsstress vor der Tür steht. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s