[Sonntagsgeplauder] 22.3.2015

Buchgeplauder

Sooo, nach der Prüfung kommt jetzt hoffentlich wieder ein bisschen mehr Routine hier in den Blog. Gelesen habe ich allerdings noch nicht wirklich viel. Am letzten Sonntag habe ich mir mit einer lieben Freundin einen Saunatag gegönnt. Da habe ich dann „Lieblingsmomente“ gelesen. Ein tolles Buch. Und soweit ich weiß, soll der Folgeband ja auch gut sein. Mal gucken, wann der so bei mir einzieht. 😉

Rezensiert habe ich zwei Bücher, die mir beide gut gefallen haben: Zum Einen „Ein Lied für Jemmie“ und zum anderen „Ein Mädchen, sieben Pfannkuchen und ein roter Koffer“, das vor allem auch etwas zum Vorlesen ist.
Mein Plan ist eigentlich, in der kommenden Woche endlich „Funklerwald“ und „Die Musik der Stille“ zu rezensieren. Mal gucken, ob mir das gelingt.

Neu bekommen habe ich in dieser Woche „Mein Leben und andere Katastrophen“ von Kathrin Schrocke. Ich freue mich schon richtig doll auf das Buch, vor allem weil ich die Cover-Gestaltung total genial und auch ansprechend für Jugendliche finde. Und Bücher von Kathrin Schrocke sind sowieso grundsätzlich vielversprechend.

wpid-20150322_122936.jpg

Vielleicht werde ich mir „Mein Leben und andere Katastrophen“ auch gleich schnappen. Eigentlich würde ich auch gerne „Der Triumph der Zwerge“ lesen, aber ich weiß nicht, ob meine Konzentration grad für so ein Buch reicht. Alternativ lächeln mich gerade „Das Jahr, in dem ich dich traf“ und „Love Letters to the Dead“ ganz besonders an. 😀

Lebensgeplauder

Ich habe es irgendwie noch immer nicht ganz realisiert, dass ich jetzt tatsächlich fertig bin. Die riesengroße Erleichterung bleibt auch noch aus, aber vielleicht kommt die, sobald ich eine Stelle ab Mai habe. Oder sobald die Ferien da sind (eine Woche noch: juhu!!!!).

Nachdem ich am Freitag einfach nur total ko und fertig war, waren gestern zwei meiner liebsten Freunde zu Besuch. Wir haben gefrühstückt, gequatscht, gebummelt, gegrillt, gespielt und vor allem viel gelacht. Das tat gut! Neben einigen anderen tollen Dingen haben sie mir auch diesen Stempel geschenkt. Eine Klangschale besitze ich auch schon. Ich glaube, jetzt bin ich richtige Lehrerin. 😀

wpid-20150322_122838.jpg

Heute früh habe ich schnell den Unterricht für morgen vorbereitet – es ging wirklich flott – und war dann ne kleine Runde spazieren. Nun werd ich gleich den Rest des Tages lesen, gammeln und schlafen. SO muss ein Sonntag aussehen. 🙂

Bloggereigeplauder

Endlich habe ich wieder ein bisschen mehr Zeit, auf anderen Blogs zu stöbern. Diese Fundstücke haben mich besonders angesprochen:

Julia hat ein Buch rezensiert, das ich ganz unbedingt lesen möchte: „Der große Trip: Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst“.

Die Horrorbiene hat oben erwähntes „Der Triumph der Zwerge“ rezensiert und macht mit ihrem Urteil Lust auf das Buch.

Liesa hat auf früehlingsmaerchen einen lustigen Tag beantwortet: „7 Deadly Sins of Reading“. Vielleicht mache ich den demnächst auch nochmal. 😀

Neyasha berichtet von ihrer Lesung mit Patrick Rothfuss, der wohl sehr sympathisch war.

Auf Umblättern wird „Malala. Meine Geschichte“ vorgestellt. Das finde ich besonders deswegen interessant, weil ich meinem Vater dieses Buch zu Weihnachten geschenkt habe und er es aktuell gerade liest.

Nanni hat auf ihrem Blog ein Buch vorgestellt, was scheinbar perfekt in mein Beuteschema passt, was ich aber vorher noch gar nicht wahrgenommen habe. Ein Hoch auf andere Buchblogs! 😀

Advertisements

13 Gedanken zu “[Sonntagsgeplauder] 22.3.2015

  1. Vielen Dank für das Bloggereigeplauder. Ich hab endlich den Blog wieder gefunden, der das Buch „Der grosse Trip“ vorgestellt hatte. Ich war so neugierig auf das Buch, dass ich es gleich gelesen habe und war begeistert.

  2. Ich bin mir sicher, irgendwann realisierst du wirklich, dass du nun Lehrerin bist. So richtig echt und mit Prüfung. 😀 Dein Samstag klingt fantastisch! So sollten Tage, die man mit Freunden verbringt, immer sein! 🙂 Hab eine wunderschöne Woche (und vergiss nicht, dass du dich weiterhin noch etwas vom Prüfungsstress erholen musst! :D)

    • Ich glaube auch, dass das noch kommt. Vorhin habe ich zwei Stunden am Stück gelesen, eine davon in der Sonne. Da kam schon mal ein bisschen Entspannung durch. 🙂
      Ich wünsche dir auch eine tolle Woche 🙂

      • Die besten Freunde der Welt haben in der Regel die Menschen, die ebenfalls fantastische Freunde sind … 🙂

        Danke! Ich hatte ein tolles Wochenende, da kann die Woche zwar nicht ganz mithalten, aber ich versuche die entspannte Stimmung noch ein Stückchen mitzunehmen. 🙂

      • Darauf freue ich mich sehr: endlich wieder Zeit und Muße zu haben, eine gute Freundin zu sein. 🙂
        Was hast du denn schönes am Wochenende gemacht? Die Entspannung mitnehmen, klingt übrigens nach einem guten Plan.

      • Wir waren gestern auf einem Katzenjammer-Konzert mit fantastischer Stimmung (und viel Rumgehüpfe und Mitsingen von meiner Seite :D). Das war zwar anstrengend und wir waren erst um zwei Uhr heute morgen wieder daheim, aber es hat so viel Spaß gemacht! (Sogar mein Mann ist heute gut drauf, dabei ist das nicht seine Art von Musik und Konzert. :D) Und heute haben wir einfach noch die richtige Art von müde und entspannt sein genossen. 🙂

      • Hach, deine Begeisterung ist förmlich greifbar! 🙂 🙂 🙂
        Toll, dann nimm den Schwung mit in die Woche und hüpf einfach so noch manchmal ein bisschen auf und ab. 😀

      • Die vier machen eine großartige Bühnenshow – so gefallen mir sogar die Songs vom neuen Album, die ich sonst nicht ganz so doll finde (mir zu angepasst und nicht so schön verrückt wie die ersten beiden Alben). Ich seh mich morgen schon mit dem mp3-Player und der Astschere durch den Garten springen. *g*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s