[Sonntagsgeplauder] 12.4.2015

Buchgeplauder

Hach ja, die Ferien sind doch immer wieder zu kurz! Heute ist der letzten Tag der Osterferien und ich habe längst nicht so viele Bücher gelesen, wie ich es gerne gewollt hätte. Das lag aber auch daran, dass ich ganz viele andere tolle Dinge gemacht habe, also ist es eigentlich schon in Ordnung. 🙂

Hier hatte ich mir einige Bücher zusammengestellt, die ich in den Ferien eigentlich lesen wollte. Wie nicht anders zu erwarten, habe ich mich kaum an meinen Plan gehalten. 😉 Tatsächlich habe ich in den vergangenen zwei Wochen die folgenden Bücher gelesen:

  1. „Rain“ von Virgina Bergin (der Anfang war schlimm, dann wurde es doch gut)
  2. „Aprikosensommer“ von Deniz Selek (Schönes Buch)
  3. „Der Tänzer der Schatten“ von David Dalgish (nicht schlecht, erinnerte mich aber etwas zu sehr an Brent Weeks)
  4. „Stimmen“ von Ursula Poznanski (fesselnd und genial geschrieben wie immer, inhaltlich ein klitzekleines bisschen schwächer als die letzten Bücher von ihr)
  5. „Der Triumph der Zwerge“ von Markus Heitz (gerade eben noch im Bett beendet, gut, aber nicht überragend)

Da ich Geburtstag hatte, sind einige neue Bücher bei mir eingezogen:

wpid-20150412_102601.jpg

Außerdem befinden sich jetzt auch diese drei Bücher neu in meinem Regal. Ihr seht, ich bin gerade wieder auf dem Fantasy-Trip:

wpid-20150412_103709.jpg

Ich habe in den Ferien nicht ganz so viel gebloggt, wie ich es mir vorgenommen habe. Immerhin habe ich in dieser Woche „Der Rabe ist Acht“ rezensiert.

Lebensgeplauder

Ich hatte kurz vor den Osterfeiertagen Geburtstag und so bot sich der Besuch meines Bruders an, der von Karfreitag bis Ostermontag blieb. Wir hatten sehr schöne und entspannte Tage zusammen. Am Samstag hab ich dann meinen Geburtstag ein bisschen gefeiert und da viele Freunde von etwas weiter weg angereist sind, hatte ich den ganzen Tag über Besuch. Die ersten Gäste waren um halb zehn da, die letzten gingen abends um kurz vor zehn. Ein toller Tag!

wpid-20150412_100654.jpg

Frühstückstisch zum Geburtstag // Kniffeln mit meinem Bruder // Polaroidfotos ins Gästebuch einkleben // Lesen

In der zweiten Ferienwoche wurde das Wetter endlich besser, so dass ich viel draußen sein konnte, im Garten gelesen habe und mal wieder eine kleine Strecke gewandert bin – morgens im Nebel. ❤

wpid-20150412_100754.jpg

Mal gucken, was heute noch so ansteht. Entweder ich setze mich nachher raus zum Lesen (mein Garten und meine Terasse werden immer schön, ich muss euch beim nächsten Mal unbedingt Fotos zeigen) oder ich gehe noch eine Runde raus. Mal gucken, wonach mir gleich der Sinn steht.

Bloggereigeplauder

Friedelchen hat sich sehr amüsant über die typischen Dreiecksgeschichten in Büchern ausgelassen. Und seien wir mal ehrlich: Wer ist davon nicht genervt?

Caroline hat mit „15 kopflose Tage“ ein Buch rezensiert, das mich thematisch und scheinbar auch von der Umsetzung her sehr interessiert.

Der Fantasy Weblog hat interessante Neuigkeit aus dem Piper-Fantasy Herbstprogramm zusammengestellt. Hoffentlich schaffe ich es bis dahin, alle interessanten Frühjahrsneuerscheinungen zu lesen. 😉

Tobi von Lesestunden glaubt, dass viele Leser auch Interesse an Fotografie haben und zeigt einige seiner eigenen Bilder. Absolut sehenswert und qualitativ extrem hochwertig. Es lohnt sich, vorbei zu schauen.

Neyasha ist meinem Ruf gefolgt und hat auch den Tag 7 Deadly Sins of Reading beantwortet.

Advertisements

10 Gedanken zu “[Sonntagsgeplauder] 12.4.2015

  1. Mein Gehirn filtert das ganze und übrig bleibt „Fantasy Herbst Neuerscheinungen“ 😉 😉
    Dein Geburtstag war sooooo schön 🙂 Ich hoffe, dass es nicht allzu lange dauert, bis wir uns wieder sehen.
    Das Nebel-Spaziergang Bild ist auch so toll!

  2. Huhu 🙂 Du fandest „Stimmen“ also auch nicht sooooo hundertpro überzeugend? Ich muss sagen, fast war ich ein bisschen enttäuscht, als ich es durch hatte – das lag aber wahrscheinlich auch an meinen immens großen Erwartungen an dieses neue Buch. Irgendwie hat mir da ein bisschen „Pep“, irgendwas Nettes gefehlt. Die Auflösung fand ich leider total konstruiert und, tja, leider auch unglaubwürdig.
    Ich sitze übrigens auch momentan an deinem Tääg zu den 7 Sünden des Lesens 😉 Kommt irgendwann demnächst.
    LG!

    • Ne, enttäuscht war ich nicht. Mir hat die Auflösung ebenso wie dir nicht so gut gefallen. Den Rest fand ich aber super und hab auch wieder fast alles am Stück gelesen.

      Yeah, dann bin ich auf deine Beantwortung des Tääägs gespannt 😉

      Liebste Grüße zurück 🙂

  3. Ich wünsche dir nachträglich alles Gute zum Geburtstag! Schön, dass du so nette Tage hattest. Bei dir siehts ja richtig einladend aus (drinnen wie draußen). 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s