[Sonntagsgeplauder] 21.6.2015

Buchgeplauder

In dieser Woche konnte ich mir auch wieder Zeit zum Lesen nehmen. Das Ergebnis sind zwei gelesene Bücher. Zum einen „Meisterklasse“ von Ally Carter, das mich irgendwie nicht ganz so begeistert hat, wie ich es erwartet hatte, zum anderen „Gehetzt. Die Chronik des eisernen Druiden“ von Kevin Hearne, das mich ein paar kurzen Anlaufschwierigkeiten komplett überzeugt hat. Ich werde die Reihe auf jeden Fall weiterlesen. Hätte ich Band 2 gestern hier gehabt, hätte ich ihn auch direkt begonnen.

Rezensiert habe ich nur ein Buch, dafür aber ein sehr lesenswertes: „Das Lied des Blutes. Rabenschatten 1“ von Anthony Ryan. Außerdem gab es wieder einen [Blick ins Regal] für euch. (Die restlichen Beiträge hierzu habe ich übrigens gerade alle vorgepostet. Ich bin ganz stolz auf mich. :D)

wpid-20150621_114327.jpg

Neuzugang der Woche 🙂

Ein Buch ist in dieser Woche einfach so bei mir eingetrudelt. Es sagt mir bisher gar nichts, aber es könnte dem Klappentext nach ein ganz fluffiges Ferien-Terrassen-Buch sein.

Lebensgeplauder

Diese Woche war irgendwie recht voll und vor allem wegen einer nächtlichen Begegnung mit einer gruseligen Spinne teilweise etwas arm an Schlaf. Dementsprechend fand ich mich am Donnerstag selbst furchtbar und ich glaube, meinen Schülern ging es nicht anders. Die letzten Tage habe ich aber ausreichend Schlaf nachgeholt und bin gewappnet für die letzte Woche vor den Ferien.

Am Mittwoch hatte ich netten Besuch von einer Bekannten, die erstaunlicherweise Dinge wusste, die ich ihr noch gar nicht erzählt hatte. Es stellte sich heraus, dass sie doch regelmäßig sonntags hier vorbei schaut. Ein komisches Gefühl irgendwie. Ich dachte, ich wüsste konkreter, wer aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis meinen Blog liest. Trotzdem an dieser Stelle: Huhu, Sarah! 😀

Bornholmer Margeriten - meine Lieblingsblume

Bornholmer Margeriten – meine Lieblingsblume

Nebenher suche ich übrigens mal wieder nach einer passenden Wohnung. Dass diese hier nur einen Übergang darstellen würde, war klar. Allerdings bin ich jetzt durch die Terrasse und das helle Wohnzimmer auch ziemlich verwöhnt. Morgen sehe ich mir eine Wohnung an, die allerdings ähnlich toll zu sein scheint. Hoffentlich wird das was. Dann kann ich es abhaken und bis zum Umzug die Ferien genießen, ohne ständig den Punkt „Wohnungssuche“ im Hinterkopf zu haben.

In der kommenden Woche besuche ich übrigens zwei Mal meine ehemaligen Schüler: ein Mal die Großen und ein Mal die Kleinen Mittelgroßen. Ich freu mich schon. 🙂

Bloggereigeplauder

Philip hat uns seine Top Ten Fantasy-Bücher gezeigt. Da wir beide oft einen sehr ähnlichen Geschmack haben, was Fantasy-Bücher angeht, werde ich mir die Titel, die ich bisher noch nicht gelesen habe, demnächst genauer ansehen.

Neyasha schreibt über ihr Leseverhalten früher und heute, das sich stark verändert hat. Mal wieder ein sehr interessanter Beitrag.

Auf Lesestunden kann man sein wundervolles Regal bewundern. Ich muss Bücher einfach alphabetisch sortieren, anders geht es für mich nicht. Aber hier sieht man, dass eine Farbsortierung durchaus ihren Reiz hat.

Advertisements

8 Gedanken zu “[Sonntagsgeplauder] 21.6.2015

  1. Dass dein schlechter Donnerstag von einer Spinne verursacht wurde, hast du mir gar nicht erzählt. Ich muss wohl auch deinen Blog lesen, um privates von dir zu erfahren ;P
    Das Juwelenbuch sieht optisch ja eher nach einer richtig fies kitschigen Geschichte aus, aber diejenigen, die es bisher gelesen haben, finden es richtig gut. Ich warte mal auf dein Urteil.
    Philipps Top Ten muss ich mir auch unbedingt noch anschauen. Er hat wirklich einen guten Fantasygeschmack.

    Gruß und Kuss
    Nanni

    • Naja, du nimmst meine Spinnenphobie ja auch nie ernst. 😀
      Ja, ich fand auch, dass es kitschig aussah, aber der Klappentext klingt echt ganz okay. Mal sehen, es wird wohl ein Ferienbuch werden.

      Gruß und Kuss zurück ❤

  2. Vom eisernen Druiden kenne ich bislang nur eine Kurzgeschichte, da fand ich ihn nett, aber lange nicht so gut wie Harry Dresden, an den er mich etwas erinnert hat. Also bin ich bislang Harry treu geblieben. 😉

    Uff, schon wieder Wohnungssuche? Ich drücke die Daumen, dass du eine schöne findest! 🙂

  3. Hm, in Kevin Hearne hab ich auch schon mal reingelesen, aber da war ich nicht so überzeugt. Vielleicht sollte ich ihm doch noch mal eine Chance geben, wenn es dir nach Anlaufschwierigkeiten dann doch noch gefallen hat.
    Bei mir müssen Bücher auch thematisch/alphabetisch stehen. Eine Ordnung nach Farben sieht zwar schön aus, aber da müsste man ja teilweise sogar Serien auseinanderreißen – sowas geht für mich gar nicht.

    • Schön, dass du das nachvollziehen kannst.
      Nanni hat ihre Bücher nach Verlagen sortiert. Das sieht auch echt gut aus, aber geht für mich irgendwie trotzdem nicht.

      Ich werde die Tage den zweiten Hearne-Band kaufen und lesen. Dann sag ich dir nochmal Bescheid, okay? Grundsätzlich erinnert es mich ein wenig an die Kim-Harrison-Bücher. Kennst du die?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s