[Sonntagsgeplauder] 11.10.2015

Buchgeplauder

Juhu! Man merkt endlich, dass ich Ferien habe. Ich lese und lese und rezensiere und rezensiere (und kaufe und kaufe 😀 ). Derzeit liegt mein Fokus sehr auf dem Deutschen Jugendliteraturpreis, der nächste Woche Freitag vergeben wird. Wie ihr wisst, versuche ich ja immer möglichst viele der nominierten Bücher vorher zu lesen. So habe ich dann seit letzten Sonntag folgende Bücher gelesen: „Nathan und seine Kinder“ von Mirjam Pressler, „Wenn ihr uns findet“ von Emily Murdoch, „Letztendlich sind wir dem Universum egal“ von David Levithan und  die illustrierte Ausgabe von „Harry Potter and the Philosopher’s Stone“ von J. K. Rowling und Jim Kay.

Aktuell lese ich gerade „Der Ernst des Lebens macht auch keinen Spaß“ von Christoph Wortberg, das auch für den DJLP nominiert ist.

In dieser Woche habe ich auch sehr viele neue Bücher bekommen. Ich wünschte ich könnte sagen, dass das die Neuzugänge für einen Monat sind, aber nein: Sie sind alle diese Woche neu bei mir eingezogen.

wpid-20151009_160746.jpg

„Auf der richtigen Seite“ // „Der Ersnt des Lebens macht auch keinen Spaß“ // „Die unterirdische Sonne“

Diese drei Bücher sind alle auch noch Nominierungen für den DJLP. Gerade lese ich ja „Der Ernst des Lebens macht auch keinen Spaß“ und bin auch noch total gespannt auf „Die unterirdische Sonne“. Dieses Buch hat nämlich überwiegend negative Kritiken bekommen und ist eben trotzdem nominiert. Ich möchte mir gerne einen eigenen Eindruck verschaffen.

wpid-20151009_160735.jpg

„Weihnachtliche Geschenke im Glas selbstgemacht“ // „Snöfried aus dem Wiesental“

An diesen beiden Büchern konnte ich nicht vorbei gehen. In das erste habe ich schon reingeblättert, es sind einige ganz nette Ideen drin, aber bisher haut es mich noch nicht komplett um. „Snöfried“ sah einfach soooo toll aus und der Klappentext klang total putzig, so dass es einfach mit musste.

wpid-20151009_160725.jpg

„Black Blade“ // „Königsjäger“

Zu „Black Blade“ gibt es derzeit ganz viele sehr begeisterte Bloggerstimmen. Ich hoffe, ich werde mich da bald einreihen können. „Königsjäger“ ist der Folgeband zu „Königsschwur“, das mir ja sehr gut gefallen hat.

wpid-20151009_160712.jpg

„Sturmbogen“ // „Blut aus Silber“

Zwei weitere tolle Neuerscheinungen aus dem Piper Verlag. „Sturmbogen“ ist die Fortsetzung von „Blutrecht“ und „Hochverrat“ und steht ganz weit oben auf meiner Leseliste. Und auch „Blut aus Silber“ reizt mich sehr.

Lebensgeplauder

Ich hatte eine perfekte erste Ferienwoche: Ich habe viel gelesen und entspannt, habe liebe Freundinnen und Kolleginnen getroffen, war zwei Mal bummeln (unter anderem natürlich in Buchläden), habe gebacken und gebastelt und schon ein bisschen weihnachtliche Deko gekauft.

Es weihnachtet schon ein bisschen.

Es weihnachtet schon ein bisschen.

Seit Freitagabend ist mein Bruder zu Besuch und wir machen uns auch eine ganz gemütliche Zeit, die bei uns daraus besteht, dass wir stundenlang Playstation spielen und zwischendurch kniffeln. 😀
Heute kommen noch zwei meiner besten Freunde. Wir werden es ausnutzen, dass IKEA heute verkaufsoffen ist, und danach wird lecker gegrillt – vielleicht das letzte Mal in diesem Jahr.

Bloggereigeplauder

Bei Sarah habe ich gleich zwei tolle Beiträge entdeckt: Zum einen schreibt sie darüber, wie der Alltag oft dem Wunsch nch Kreativität im Weg steht und was sie dagegen tut, zum anderen schwärmt sie (mal wieder) von Haruki Murakami.

Auch auf dem Blog der Bookwives findet man eine (schon etwas ältere) Rezension zu „Wenn ihr uns findet“ das ich ja in dieser Woche gelesen habe.

Tina hat „Der Thron der Finsternis“ rezensiert. Zum Glück gefiel es ihr besser als Simone, die es sogar abgebrochen hat. Ich hoffe, ich finde es noch besser.

Nanni hat die beiden Schwestern Beate Teresa und Susanne Hanika interviewt, deren gemeinsames Buch „Jenseits des Schattentores“ gerade erschienen ist.

Advertisements

8 Gedanken zu “[Sonntagsgeplauder] 11.10.2015

  1. Deine bisherige Ferienwoche klingt wirklich fantastisch! Möge es die kommenden Tage so weitergehen. 🙂 Und ab und an braucht es eben einen (oder zwei oder …) gründliche Buchhandlungsplünderungen. 😀 Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen Bücher, einen wunderschönen Grilltag mit deinen Freunden – oh, und muss neugierig fragen, was ihr denn auf der PS spielt. 😉

  2. Guten Morgen und vielen Dank für die buchigen Worte und Vorstellungen. Auf den Preis bin ich sehr gespannt – ich liebe absolut: “Letztendlich sind wir dem Universum egal” von David Levithan (Artikel auf Literatwo, wenn du magst)
    Deine Deko ist ja echt niedlich – ja, Deko kann Frau nie genug haben – wie mit den Büchern *lach*

    Deine Lesefortschritte zu – “Auf der richtigen Seite” // “Der Ersnt des Lebens macht auch keinen Spaß” // “Die unterirdische Sonne” – verfolge ich gespannt.

    Danke und liebe Grüße – Bini

    • Huhu Bini,

      dann werd ich die nächsten Tage mal bei dir auf dem Blog deinen Beitrag zu Levithan suchen.

      Richtig: Deko, Bücher und Schuhe 😀

      „Der Ernst des Lebens macht auch keinen Spaß“ hab ich heute morgen beendet. Es war gut, aber nicht überragend.

      Liebe Grüße, Tine

  3. Weihnachtsdeko? Anfang Oktober?! Puh, also ich mache da ja bis Dezember meist einen großen Bogen drum. Obwohl ich mich dieses Jahr schon sehr darauf freue, denn nach der Renovierung unserer Wohnung brauchen wir definitiv auch die farblich passende neue Weihnachtsdeko … 😛

    Playstation daddeln finde ich gut. Wahlweise auch WiiU. Wobei ich meinem Herzblatt auch ganz gerne einfach mal beim Spielen zuschaue. Das ist dann fast wie lesen oder fernsehen, nur mit mehr Gefluche vom Nebenmann, wenn auf dem Bildschirm gerade mal wieder nicht das passiert, was er sich vorgestellt hatte. 😀

    Zum Bloggereigeplauder: Dass der Alltag der Kreativität (und auch sonst fast allem) im Weg steht, kommt mir nur allzu bekannt vor. Danke für das Teilen dieses tollen Blogeintrags – irgendwie ist es doch immer tröstlich, wenn man liest, dass es anderen Menschen genauso geht wie einem selbst (und dass sie offensichtlich trotzdem noch leben. ;))

    Hab einen schönen Restsonntag und genieße deine Ferien! 🙂

    • Ich hab die Weihnachtsdeko ja noch im Schrank stehen. Und Fröbelsterne finde ich ganzjährig toll ♡
      Ja, Playstation und WiiU mag ich beides gern und guck auch total gerne zu. 🙂

      Ja, ich fand Sarahs Kreativität im Alltag Beitag auch super gelungen. Ich hab mir für diese Ferien auch noch ein paar kreative Sachen vorgenommen. Mal sehen, ob ich die noch umsetzen kann.

      Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s