[Sonntagsgeplauder] 25.10.2015

Buchgeplauder

Ja, die Ferien sind wieder vorbei. Das merke ich leider auch an meinem Lesepensum. Dass ich eine neue Serie für mich entdeckt habe, tut dann ihr übriges 😀

Seit dem letzten Sonntag habe ich „Glück ist eine Gleichung mit 7“ von Holly Goldberg Sloan ( ❤ ) und „Lockwood & Co: Die raunende Maske“ von Jonathan Stroud (auch toll) gelesen.

Aktuell lese ich „Battlemage: Tage des Krieges“ von Stephen Aryan. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, wie gut es mir gefällt, weil ich noch eher am Anfang bin. Aber ich glaube, es kann gut werden.

wpid-20151024_160110.jpg

Auch diese Woche sind neue Bücher bei mir angekommen. Bei „Fireflight“ von Sanderson handelt es sich um die langersehnte Fortsetzung zu „Steelheart“. „Der Rat der Wächter“ (Link zum Verlag) von Hartley klingt nach einer Mischung aus Narnia und Percy Jackson. Ich freu mich total darauf!

"Firefight" // "Der Rat der Wächter"

„Firefight“ // „Der Rat der Wächter“

Rezensiert habe ich übrigens in dieser Woche „Das Eherne Buch“ und „Layers“, außerdem habe ich einen kleinen Bericht zu meinem Buchmessebesuch geschrieben.

Lebensgeplauder

Die Woche startete genauso anstrengend, wie es vor den Ferien aufgehört hatte. Das hat leider dazu geführt, dass ich jetzt endgültig krank geworden bin. Langsam wird es aber besser: Schlaf, Serien und Nichtstun hilft einfach am besten.

Ich liebe übrigens den Herbst. Mein Kerzenverbrauch ist gerade unglaublich. Aber es gibt doch kaum etwas gemütlicheres als Lesen mit heißem Kakao und Kerzenlicht.

wpid-20151018_181407.jpg

Ansonsten gibt es diese Woche nichts besonderes zu berichten, einfach weil ich die Tage krank zu Hause verbracht habe. Eigentlich wollte ich eine liebe Freundin und ehemalige Mitbewohnerin besuchen, aber das mussten wir leider verschieben.

Bloggereigeplauder

Mara ist ja beruflich bedingt nach Hamburg umgezogen und hat dort eine neue Heimatbuchhandlung gefunden.

Mareike hat ein total süßes Kinderbuch rezensiert: „Herr Lotti findet ein Paket“.

Binea schwärmt ganz begeistert von „Liebe ist was für Idioten. Wie mich.“.

Moena zeigt uns in ihrer Momentaufnahme, was in Berlin für Leute getan wird, die Zug oder U-Bahn fahren müssen und kein Buch dabei haben. Toll!

Advertisements

10 Gedanken zu “[Sonntagsgeplauder] 25.10.2015

  1. Hey, wie hat die Steelheart gefallen? Und hast du auch der Rithmatist gelesen? 😉
    Wenn ja, welches hat dir besser gefallen.

    Ich hab die Kinder des Nebels von ihm daheim, bin aber am Überlegen, ob ich mir nicht Steelheart holen soll, da es ja ein Jugendbuch ist.

    Liebe Grüße,
    Sarah

    • Gute Morgen,

      ich hab beide Bücher gelesen. Ich persönlich mochte „Der Rithamtist“ gerne, aber „Steelheart“ ist um Längen besser. Das Buch war eines meiner Jahreshighlights 2014. Du findest beide Rezensionen auch auf meinem Blog. 🙂

      Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen, Tine

  2. Huhu und gute Besserung! Irgendwie geht das zur Zeit wieder so rum, ich schramme auch schon seit einigen Tagen immer wieder haarscharf an einer Erkältung herum. Nervig! Welche Serie hast du denn neu für dich entdeckt? LG!

    • Huhu und danke 😀
      Ich bin zum Glück wieder so fit, dass ich ab morgen wieder arbeiten gehen kann. Da hat sich das Ausruhen gelohnt. Ich drück die Daumen, dass es bei dir nicht richtig schlimm wird.
      Ich hab angefangen „Orange Is the New Black“ zu gucken. Kennst du das?

      LG, Tine

      • Ich hab schon davon gehört. Spielt die Serie nicht in einem Gefängnis? Ich weiß sonst aber gar nicht, worum es geht. Seit ich den neuen Job habe, komme ich leider kaum noch zum Lesen oder Serien-Schauen, das ist wie verhext und tut mir selbst so Leid. Ich müsste mir viel mehr Zeit für solche schönen Dinge nehmen, weil ich merke, wie sehr mich die neue Tätigkeit „seelisch“ jeden Tag beansprucht und mitnimmt. Aber dann ist man irgendwann zuhause und setzt sich trotzdem nicht hin und schmökert ne Runde. Irgendwie doof.
        Wenigstens ist bald Weihnachtszeit – diese Wochen liebe ich ja sehr 😀

      • Ja, genau. Die spielt in einem Frauengefängnis. Man kann sonst gar nicht so einfach beschreiben, worum es dabei geht – zumindest nicht kurz. 😉

        Oh, dann hoffe, dass du bald einen passenden Ausgleich findest. Dass die Arbeit psychisch belastend ist, kann ich mir gut vorstellen. Aber die Muße zum Lesen kommt bestimmt. Gerade so ein Neuanfang ist ja schwer, aber bald kommt ein Stückchen Gewohnheit dazu. 🙂

  3. „Der Rat der Wächter“ ist mir noch ganz unbekannt. Klingt aber interessant 🙂
    Sanderson hab ich auch schon hier. Bin sehr gespannt, wie es weitergeht 🙂
    Kerzen ♥ Herbst ♥ yeah ♥ Tine ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s