[Sonntagsgeplauder] 8.11.2015

Oder: Ich habe eine Magnetwand!

Buchgeplauder

Auch diese Woche war leider sehr lesearm, aber die liebe Winterkatze ist total gut darin, mich aufzubauen und das Lesen der wenigen Bücher als eine enorme Leistung darzustellen. Also verkünde ich voller Stolz: Ich habe in dieser Woche ein ganzes Buch gelesen. 😀 (Und zwar „Calpurnias faszinierende Forschungen“)

Neuzugang 1: "Der Geschmack von Glück"

Neuzugang 1: „Der Geschmack von Glück“

Um das auszugleichen – es darf ja auf gar keinen Fall sein, dass der SUB sinkt – kann ich zwei neue Bücher vermelden. Eines davon habe ich mir gesternin der Buchhandlung gekauft, das andere war in einem wunderschönen Paket von meiner allerliebsten Nanni. Guckt mal:

Geschenk von Nanni2

Neuzugang 2: „Fern wie Sommerwind“

Das Buch hatte ich bei Nanni auf dem Blog gewonnen. Eigentlich hatten wir vor, gemeinsam die Autorin auf der Buchmesse zu treffen. Leider war ich dann ja doch nur am Samstag da. Aaaaber die weltallerbeste Nanni hat das Buch am Freitag mit zur Messe genommen und von Patrycja Spychalski signieren lassen! Dankeschön! Ich hab mich sooo gefreut! ❤

In der letzten Woche habe ich übrigens relativ viel gebloggt und zwar eine Rezension zu „Black Blade: Das eisige Feuer der Magie“ und eine zu „Glück ist eine Gleichung mit 7“. Außerdem habe ich euch die Fateful Future – Reihe von Nadine Erdmann vorgestellt.

An dieser Stelle eine Frage an euch: Welche Weihnachtsbücher (keine Kurzgeschichten) könnt ihr mir empfehlen? Ich kenne schon „Dash & Lilys Winterwunder“, „Wunder einer Winternacht“, „Der Weihnachtshund“ und „Das Weihnachtsgeheimnis“.

Lebensgeplauder

Diese Woche war geprägt durch viel Arbeit (mal wieder) und mein kaputtes Auto, das mein lieber Automechaniker aber sehr günstig repariert hat. Auch gestern und heute hatte ich viel tun, damit die kommende Woche mit den anstehenden Elternsprechtagen nicht zu anstrengend wird.

Gestern Nachmittag hatte ich dann aber plötzlich den großen Drang, mir eine Magnetwand zu streichen. Eine meiner Wände in der Wohnung besteht nur aus Rigips, so dass man da schlecht Bilder aufhängen kann. So ganz ohne sah sie allerdings ein bisschen kahl aus. Kaum hatte ich die Idee im Kopf, stand ich auch schon im Baumarkt und habe mir die entsprechende Farbe gekauft. Keine Stunde später war die erste Schicht aufgetragen, heute morgen um halb sieben dann die letzte. 😀 Mit dem Ergebnis bin ich wirklich sehr zufrieden.

wpid-20151108_111646.jpg

Eigentlich wollte ich an diesem Wochenende Nanni besuchen, aber mit einem kaputten Auto fährt es sich so schlecht. So werden wir gleich aber zumindest gemeinsam „Der Thron der Finsternis“ beginnen. Arlen Strohlballen!!! ❤ ❤

Bloggereigeplauder

Bei Nanni auf dem Blog gibt es diese Woche gleich zwei Beiträge, auf die ich hinweisen möchte. Zum einen hat auch sie gerade „Black Blade: Das eisige Feuer der Magie“ rezensiert, zum anderen hat sie mit Sieben auf einen Streich ein neues Interviewformat auf ihrem Blog eingeführt, bei dem sowohl Leser, als auch zum Beispiel Buchhändler und Verlagsmitarbeiter zu Wort kommen sollen. Ich freue mich sehr, dass ich den Anfang machen durfte.

Mara stellt fest, dass es ihr gerade schwer fällt, Alltag und Blog unter einen Gut zu bekommen und fragt, wie andere Blogger mit diesem Problem umgehen.

Auf dem Blog Literaturchaos werden verschiedene Bücherorte vorgestellt, die es tatsächlich gibt und die man wirklich besuchen kann. Eine sehr schöne Idee!

 

Advertisements

8 Gedanken zu “[Sonntagsgeplauder] 8.11.2015

  1. Oh, die Magnetwand ist ja super! Hätte ich bei mir auch brauchen können – ein Teil der Wände ist Rigips; der andere Teil Stahlbeton, wo man eine Hilti braucht, um Bilder aufzuhängen ….
    Ein Buch pro Woche finde ich übrigens auch nicht wenig! Viel mehr schaffe ich aktuell auch nicht. 😉

    • Hättest du denn noch Platz dafür? Es war echt relativ einfach, die Wand zu streichen. Man braucht nur mindestens drei Schichten und die Farbe ist nicht ganz günstig.

      Hach, normal sind bei mir eigentlich eher zwei Bücher, vor allem, wenn es Jugendbücher sind. Aber es ist nun mal so wie es ist. Mehr geht grad nicht 🙂

      • Ich hab theoretisch noch eine freie Wand im Schlafzimmer, bin mir aber nicht sicher, ob ich die nicht früher oder später noch für Wandregale brauchen werde. Dann könnte ich nämlich meine DVDs dorthin umsiedeln (die sind ja leicht genug, dass das auch eine Rigips-Wand hinbekommen sollte) und das freigewordene Regal wiederum für Bücher nutzen.
        Soweit zumindest der Plan, um auch mal die Bücher in Wien unterzubringen, die sich noch immer in meinem „Kinderzimmer“ bei meiner Familie tummeln. 😉

      • Ah, okay. Ja gut, das klingt doch auch nach einem guten Plan. Mehr Regalplatz für Bücher ist IMMER ein guter Plan. 😀
        Wenn ich an die ganzen Kinderbücher denke, die auf dem Dachboden in meinem Elternhaus stehen ….Oha!

  2. Für Rigips kann ich euch Schraubdübel aus Metall ans Herz legen, damit kann man alles problemlos befestigen – und das Entfernen ist auch nicht so schlimm, da man die einfach rausdrehen kann, auch wenn das Loch zum Zuspachteln ein kleines bisschen größer ist als bei normalen Dübeln. Die Wand ist aber auch toll geworden – schön, dass die Magnete so gut halten! 🙂

    Und natürlich ist ein Buch pro Woche schon eine Leistung – es kommt schließlich nicht auf die Masse an, sondern darauf, dass an neben all den alltäglichen Verpflichtungen noch ein bisschen Zeit fürs Lieblingshobby und Entspannung hat. 🙂

    • Ah, danke für den Tipp. Ich merk mir das mal. 🙂
      Du hast grundsätzlich recht: Natürlich kommt es nicht auf die Masse drauf an. Aber es wäre doch schön, bei meinem durchschnittlichen 2 Bücher pro Woche-Schnitt zu landen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s