[Momentaufnahme] Zur Ruhe kommen

Manchmal hat es auch etwas Gutes, krankgeschrieben zu sein. Das Antibiotikum hat zum Glück sehr schnell gewirkt, so dass ich keine Halsschmerzen mehr habe und meine Mandeln auch wieder normal aussehen. Nun bin ich nur noch müde. Dank der Krankschreibung habe ich aber endlich mal Zeit, mich komplett auszuruhen und dabei zur Ruhe zu kommen.

Und: Ich genieße wieder das Lesen! Aktuell habe ich gerade „Nur ein Tag“ beendet und freue mich schon sehr auf „Und ein ganzes Jahr“. Der erste Band hat meine Erwartungen eigentlich noch übertroffen.

20160606_172044.jpg

Advertisements

4 Gedanken zu “[Momentaufnahme] Zur Ruhe kommen

  1. Manchmal ist es doch gar nicht schlecht, wenn der Körper einen ausbremst! Ich drücke die Daumen, dass du bald wieder fit bist und trotzdem noch etwas Zeit zum Ausruhen findest. „Ich genieße wieder das Lesen“ lese ich auf jeden Fall gerne – so soll es bleiben! 🙂

    • Ja, das stimmt. Wobei ich es schade finde, dass der Körper das tun muss und man es nicht selbst schafft.
      Ich freue mich auch so, dass mir das Lesen wieder Spaß macht. Das fühlt sich sehr richtig an. Mal sehen, wie lange das Gefühl anhält. 😀

      • Nun, der Kopf ist nun mal (zumindest zeitweise) stärker als der Körper, da bekommt man bei all den Vorhaben und Verpflichtungen eben nicht so schnell mit, wenn mal wieder eine Auszeit fällig wird.

        Ich drücke die Daumen, dass es noch sehr, sehr lange so bleibt! Lesen sollte nämlich Spaß machen … 😉

  2. Hallo Tine,
    oha, ich hoffe, es geht inzwischen wieder bergauf mit Dir! Kein Wunder, dass es einem bei diesem merkwürdig-wechselhaften Wetter erwischt. Und absolut richtig: mal ausruhen tut gut, der Körper scheint es ja auch zu brauchen.

    Daher bleibt mir nur Dir weiterhin gute Besserung zu wünschen!
    Liebe Grüße
    Kati

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s