[Zitat] Aus: „Mein bester letzter Sommer“

„Wir stehen nebeneinander und schweigen. Weil es nichts zu sagen gibt. Weil wir keine Worte brauchen, um einander zu verstehen. Ich höre Oskar, und er hört mich.
Und ich glaube, das ist Liebe.“ (Freytag, S. 292)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s