[Geplauder] Summer Bucket List 2018

Summer Bucket List

Vor ein paar Jahren habe ich schon mal eine Summer Bucket List auf dem Blog veröffentlicht und irgendwie finde ich es ganz schön, mir vor den Sommerferien (juhu, juhu) zu überlegen, was ich gerne so machen möchte. Weniger im Sinne von „Diese Liste muss ich abarbeiten“, sondern mehr im Sinne von „Hach ja, das könnte man ja mal machen“.

Salzige Meeresluft, die Nordsee und die Dünen genießen

Ich werde gemeinsam mit meinem Bruder eine Woche im hohen Norden in Dänemark verbringen. Wir haben uns ein tolles Ferienhaus direkt an den Dünen gemietet und werden hoffentlich ganz viel Zeit am Strand bei tollen Wellen und ein bisschen Sonnenschein verbringen.

Die Lichterketten auf unserer Terrasse genießen

Wir haben wirklich schöne, solarbetriebene Lichterketten bei uns auf der Terrasse. Die gehen an, sobald es dunkel wird. Leider sind der Lieblingsmann und ich in letzter Zeit immer oft schon so früh müde, dass wir diese immer nur vom Bett aus ansehen können. Schön wäre es, wenn wir es im gemeinsamen Urlaub mal schaffen würden, etwas länger wach zu bleiben, draußen zu sitzen, vielleicht einen Hugo zu trinken, die Lichterketten zu genießen und in die Sterne zu gucken.

Das Grüne genießen

Wie ich oben schon geschrieben habe, bin ich total gerne am Meer. Fast genauso sehr genieße ich das Grün um mich herum – den Wald, leichte Hügel, Wiesen, kleine Lichtungen. Es wäre schön, wenn ich in den Ferien wieder etwas öfter dazu kommen würde, die ein oder andere kleine Wanderung zu unternehmen.

Ein Outdoor- oder ein Auto-Kino besuchen

Habt ihr auch eine so romantische Vorstellung davon? Ich stelle es mir irgendwie wirklich schön vor, entweder unter freiem Himmel oder im Auto einen Film zu gucken, angekuschelt an den Lieblingsmann. (Die vermutlich herumschwirrenden Insekten ignoriere ich erstmal noch.)

Zeit mit lieben Menschen verbringen

Ich bin manchmal ein etwas sehr gemütlicher Mensch: Ich mag meine eigenen vier Wände und bin gerne zu Hause. Aber was unternehmen und Freunde treffen ist schon auch schön. Sei es mein Bruder, liebe Freunde von nah und fern, Verwandte oder der Lieblingsmann: Ich möchte mir Zeit für sie nehmen, die Zeit genießen und das möglichst ohne Ablenkung durch das Handy und andere Medien!

In andere Welten abtauchen, zur Ruhe kommen, Geschichten genießen

Ich fasse diesen Punkt mal bewusst sehr weit: Ich möchte innerlich wieder etwas mehr zur Ruhe kommen, zum Beispiel indem ich ein gutes Buch lese. Am liebsten natürlich indem ich ganz viele gute Bücher lese. Aber wenn mir dazu erstmal die innere Ruhe fehlt, kann ich auch wunderbar beim Puzzeln oder Zeichnen entspannen. Und auch ein guter Film oder eine unterhaltsame Serie können mich erfreuen und entspannen.

Gemeinsam Neues entdecken

Mit dem Lieblingsmann geht es im Sommer für ein paar Tage nach Berlin und ich freue mich schon sehr darauf, gemeinsam mit ihm Neues zu entdecken, einen echten Berliner Döner zu essen und „Hach ja, weißt du noch damals …?“-Momente zu erleben.

Advertisements

6 Gedanken zu „[Geplauder] Summer Bucket List 2018

  1. Das klingt nach vielen wunderschönen Vorhaben – ich drücke die Daumen, dass du möglichst viel davon auch wirklich erleben und genießen kannst! 🙂

    Im Autokino war ich bislang erst einmal. Es gab die „Blues Brothers“ und der Ton wurde damals beim Lokalradio ausgestrahlt, was ziemlich lustig war. Allerdings regnete es an dem Tag in Strömen, so dass wir entweder – dank nasser und beschlagener Scheiben – kaum etwas sehen konnten oder – weil wir die Seitenfenster gegen das Beschlagen der Scheiben öffneten – durch den reinschlagenden Regen nass wurden. Nicht gerade perfekte Bedingungen für Autokino, aber ein lustiger und unvergesslicher Abend. Ich hoffe, dass ihr auch ein paar solcher Momente sammeln könnt. 🙂

    • Hihi, deine Schilderung von dem Autokinobesuch liest sich wirklich sehr lustig und schon ziemlich bildhaft. Ich befürchte leider auch, dass es gar nicht so toll ist, wie ich es mir in meiner romantischen Stimmung vorstelle, aber man muss es doch eigentlich zumindest mal ausprobieren. 🙂

      • Selbst wenn es wenig romantisch sein sollte, so wird es doch bestimmt ein einzigartiges und vermutlich ziemlich lustiges Erlebnis. 🙂

        Ansonsten gibt es ja noch das Freiluftkino im Ravensberger Park, das fand ich auch immer sehr stimmungsvoll und in diesem Sommer sind die Nächte ja trocken genug, dass man da kein Risiko eingeht.

      • Da war ich tatsächlich auch noch nicht. Vielleicht ist das dann eine gute Alternative! 🙂
        Danke für den Tipp. Es ist immer wieder praktisch, dass du dich hier auch so gut auskennst.

  2. Das sind schöne Sommer-Vorhaben! Ich habe schon überlegt, ob ich mir dieses Jahr auch mal wieder ein kleine Liste mache.
    Im Outdoor-Kino war ich schon ein paarmal, aber im Autokino leider nicht. Gerade, als im Freundeskreis die ersten ein eigenes Auto hatten (in einer Stadt wie Wien ist das ja oft sehr spät der Fall), hat das letzte Autokino in der Nähe von Wien geschlossen. 😦
    Solche Solar-Lichterketten habe ich auch auf dem Balkon und ich liebe es, im Sommer draußen auf dem (beleuchteten) ebook-Reader zu lesen, während die bunten Lampions angehen.

    Ich wünsche dir viel Spaß beim Durchführen der Liste!

    • Oh ja, ich würde mich über eine Liste freuen. Beim letzten Mal hattest du aus meiner Sicht so schön außergewöhnliche und konkrete Dinge dabei.
      Ich muss jetzt nochmal nachgucken, was das Autokino in Berlin zu der Zeit so spielt, wo wir da sind. Mal sehen, ob wir spontan hinfahren.

      Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s