[Geplauder] Jahresabschluss 2017

Ein weiteres Jahr geht zu Ende, mittlerweile gibt es meinen Blog seit knapp 8 Jahren. Fast jedes Jahr habe ich einen kleinen Jahresabschluss geschrieben, oft mit der Blogparade, die ehemals von Buchsaiten ins Leben gerufen wurde. Dieses Jahr werde ich zwar sicherlich auch ein paar der Fragen beantworten, aber insgesamt habe ich ein bisschen mehr […]

[Rezension] „Der Thron der Finsternis“ von Peter V. Brett

Reiheninfo: „Das Lied der Dunkelheit“ „Das Flüstern der Nacht“ „Die Flammen der Dämmerung“ „Der Thron der Finsternis“ „The Core“ (engl. Arbeitstitel) Achtung: Da es sich um den vierten Band einer Reihe handelt, enthält diese Rezension Spoiler zu den vorherigen Bänden! Klappentext: Die Welt der Menschen ist in Aufruhr. Nacht für Nacht steigen die Dämonen aus […]

[Sonntagsgeplauder] 8.11.2015

Oder: Ich habe eine Magnetwand! Buchgeplauder Auch diese Woche war leider sehr lesearm, aber die liebe Winterkatze ist total gut darin, mich aufzubauen und das Lesen der wenigen Bücher als eine enorme Leistung darzustellen. Also verkünde ich voller Stolz: Ich habe in dieser Woche ein ganzes Buch gelesen. 😀 (Und zwar „Calpurnias faszinierende Forschungen“) Um […]

[Tag] 7 Deadly Sins of Reading

Diesen lustigen Tag (Täääg 😉 ) habe ich euch neulich schon im Sonntagsgeplauder vorgestellt. Entdeckt habe ich ihn auf fruehlingsmaerchen, ursprünglich stammt er wohl von hier. Gier Welches ist dein teuerstes Buch und welches das günstigste? Das teuerste Buch ist sicherlich „Das Buch der 1000 Bücher“ aus dem Harenberg Verlag. Das ist so ein Buch, […]

[Buchgeflüster hoch zwei] Ein Protagonist für jede Lebenslage

In jedem Buchgeflüster widmen Nanni und ich uns einem Thema aus der Buchwelt. Beim letzten Mal haben wir uns ausgiebig mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis beschäftigt, dieses Mal geht es um männliche Protagonisten, die unser Herz höher schlagen lassen! ❤ Wenn wir ein Fantasy-Wesen wären: Croy ist den Lesern von „Splitterwelten“ von Michael Peinkofer mit Sicherheit […]

[Lieblingsblogs] Fantasie und Traeumerei

Die Idee zu dieser Aktion schwirrt mir schon seit längerem im Kopf umher und nun werde ich sie endlich regelmäßig (so hoffe ich zumindest) umsetzen: Ich möchte euch jeden Mittwoch einen meiner Lieblingsblogs vorstellen und kurz erzählen, was ich an diesem Blog so mag. Selbstverständlich beginne ich diese Aktion mit dem Blog einer meiner besten […]

[Montagsfrage] Welcher Romanfigur möchtest du dringend etwas sagen?

Lieber Arlen Strohballen, jetzt kennen wir uns schon einige Jahre und ich habe all deine Entwicklungen mit angesehen. Ich mochte den eher ruhigen, zielstrebigen, aber doch schüchternen Arlen Strohballen. Ich liebe den tapfer im Labyrinth kämpfenden Arlen Strohballen und ich respektiere den Tätowierten Mann, der jedes Mittel nutzt, um die Welt von Dämonen zu befreien. […]

[Gemeinsam lesen] Traumhaft, fantastische Lesenacht

Abschluss am nächsten Morgen: Ich möchte jetzt aber doch gerne noch Nannis letzte Frage beantworten, die finde ich nämlich besonders schön: Mit welchem Protagonisten/In verbindest du ein Gefühl von heimkommen oder Freundschaft ? Warum ? Vor einiger Zeit noch habe ich immer gesagt, dass die Bücher von Karen Rose für mich wie ein Nachhausekommen sind. […]

[Rezension] „Die Flammen der Dämmerung“ von Peter V. Brett

Reiheninfo: “Das Lied der Dunkelheit” “Das Flüstern der Nacht” “Die Flammen der Dämmerung” (engl. Arbeitstitel: “The Skull Throne”) (engl. Arbeitstitel: “The Core”) Achtung: Diese Rezension enthält Spoiler zu den vorherigen Bänden! Inhalt: Während Jadir und seine Gefolgschaft den Krieg gegen die Städte des Nordens vorbereiten, macht sich Leesha auf den Weg ins Tal des Erlösers, […]

[Montagsfrage] Welches Buch sollte unbedingt verfilmt werden?

Uhhh, eine schwierige Frage, denn oftmals entsprechen Filme nicht den Vorstellungen zu Büchern und vor allem Charakteren, wie ich sie im Kopf habe. So ist meine Lieblingsfigur in den Harry Potter Büchern zum Beispiel Sirius Black. Von der filmischen Umsetzung war ich dann total enttäuscht. Also finde ich es grundsätzlich fast immer schwierig, wenn Bücher, […]